Uncategorized - posted on 2. September 2015 by

ROCKTIMES-Review

Jochen v. Arnim von ROCKTIMES hat ein sehr detailliertes Review über UNDER THE NEON geschrieben.
Hey Jochen, falls Du das hier lesen solltest: Du hast richtig vermutet – die klassischen Orgelparts von „Fallen Angel“ stammen aus der Feder unseres ehemaligen Keyboarders Florian Pritsch. Stammt noch aus den 2008er Sessions für unseren Auftritt beim wunderbaren Burgherzberg-Festival, für den wir seinerzeit zum ersten Mal eigene Songs geschrieben haben.

http://www.rocktimes.de/gesamt/d/demons_eye/under_the_neon.html

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 30. August 2015 by

BREAK OUT Magazin

Auch im neuen BREAK OUT Magazin gibt es ein super Review zu UNDER THE NEON :-)

Auszug aus den Zeilen von Martin Pietzsch: „…Den Jungs ist es tatsächlich gelungen, die hohe Qualität des Erstlings zu toppen! … Ein Wahnsinnsbrett an fettem Hardrock vom Feinsten… Absolute Kaufempfehlung! … Ihr bekommt hier die volle Bedienung…“

Übrigens ist diese BREAK OUT-Ausgabe die Vollbedienung für Deep Purple-Fans, denn enthalten sind Interviews mit Ian Gillan, Roger Glover und Ritchie Blackmore!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 29. August 2015 by

Roger Glover wünscht uns viel Glück!

Roger Glover von Deep Purple hat unser Video zu „Welcome to my World“ gesehen und uns viel Glück gewünscht :-)

Zitat: „Well done… Cool. Sounds great.“

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 28. August 2015 by

eclipsed Magazin

Auch im aktuellen eclipsed Magazin haben wir eine sehr gute Kritik erhalten! Redakteur Michael Lorant ist ein wahrer Kenner der purpurnen Materie und hat UNDER THE NEON 8 von 10 Sternen verliehen! Das freut uns natürlich sehr :-)
Auszug: „…Bei Michael Schenker, Yngwie Malmsteen, Kruk ist und war er gut – hier aber beweist Doogie, dass er ein Premier-League-Hardrock-Shouter ist. Allein schon dafür kann und muss man „Under The Neon“ lieben…“
Und auch hier sind wir auf der dem Magazin beiliegenden CD mit dem Song „Closer To Heaven“ vertreten.

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 27. August 2015 by

The Highway Star

Cool :-) Der Highway Star – die bekannteste Deep Purple-Homepage – berichtet über „Under The Neon“!

http://www.thehighwaystar.com/thsblog/2015/08/26/under-the-neon/

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 27. August 2015 by

Jetzt die Special Edition von „UNDER THE NEON“ mit zwei Bonustracks online bestellen!

Die Special Edition von UNDER THE NEON kann nun bestellt werden! Die CD beinhaltet zwei Bonustracks und wird nicht im Handel, sondern ausschließlich in unserem Online-Shop und auf Konzerten erhältlich sein! Wer sich sein Exemplar sichern möchte, sollte jetzt zuschlagen! Natürlich gibt es im Shop auch das passende T-Shirt zur anstehenden Tour und unsere erste CD THE STRANGER WITHIN: www.demonseye.com/undertheneon/shop

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 22. August 2015 by

Check out our new video:

WELCOME TO MY WORLD stammt von unserem kommenden Album UNDER THE NEON, das am 18. September 2015 veröffentlicht wird.

Die Special Edition von UNDER THE NEON kann jetzt bestellt werden! Die CD beinhaltet zwei Bonustracks und wird nur in unserem Online-Shop und auf Konzerten erhältlich sein!

Näheres erfahrt ihr auf unserer neuen Website zum Album: https://www.demonseye.com/undertheneon/

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 19. August 2015 by

ROCKS-CD mit dem Song „Closer To Heaven“

Wer schon einen kleinen Vorgeschmack auf unser neues Album „Under The Neon“ haben möchte, dem seit die aktuelle Ausgabe des ROCKS empfohlen, denn auf der ROCKS-CD sind wir mit dem Song „Closer To Heaven“ vertreten!
Außerdem gibt es ein positives Album-Review. Auszug: „„…Demon’s Eye haben ihr zweites Album nachgelegt, das die Güte von ›The Stranger Within‹ weit übertrifft und genau den Sound bietet, den Ritchie Blackmore seit zwanzig Jahren rigoros verweigert. Ein großer Spaß.“

Story/Interview folgt dann in der nächsten Ausgabe des ROCKS Mitte Oktober!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 16. August 2015 by

Open Air-Saison erfolgreich abgeschlossen!

Mit dem gestrigen Auftritt beim „Festival der guten Taten“ in Bretten haben wir unsere Open Air-Saison erfolgreich abgeschlossen! Veranstalter Uli Lange gingen die Tickets aus und letzten Endes kamen rund 4000 Menschen auf dem Marktplatz zusammen und sorgten für eine atemberaubende Kulisse. Und erst bei der allerletzten Zugabe fing es an zu regnen… Schwein gehabt ;-)
Überhaupt hat es der Wettergott dieses Jahr echt gut mit uns gemeint. Tausend Dank an alle Konzertbesucher, die zusammen mit uns unter freiem Himmel die Songs von Deep Purple gefeiert haben!

Nun richtet sich unser Blick auf die 9 Konzerte der „Under the Neon“-Tour mit Doogie White im Oktober! Wir können es kaum erwarten! Der Ticket-Vorverkauf läuft natürlich schon: Tourdaten.

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 8. August 2015 by

Mittwochs am Pumpwerk

Unser dritter Auftritt bei „Mittwochs am Pumpwerk“ war der bislang schönste und erfolgreichste Abstecher nach Wilhelmshaven :-) Bei herrlichstem Wetter haben wir und über 3.000 Zuschauer die Songs von Deep Purple ordentlich abgefeiert. Die Stimmung im Publikum war einfach nur grandios – wir hatten Spaß ohne Ende!! Und am 15. Oktober werden wir erneut nach Wilhelmshaven reisen, um dann IM Pumpwerk gemeinsam mit Doogie White abzurocken!

view the whole post 1

Uncategorized - posted on 22. Juli 2015 by

Das Ambiente hätte nicht viel schöner sein können!

Ein wundervoller Konzertabend in der untergehenden Sonne im Yachthafen von Heiligenhafen liegt hinter uns :-)
Gerd Jan Naus, unser neuer Mann an den Tasten, hat einen sehr gelungenen Einstand gegeben.
In 14 Tagen geht es auf nach Wilhelmshaven!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 19. Juli 2015 by

Bericht vom 20.06.15 über „Under The Neon“ in der Siegener Zeitung

Alex Weiß von der Kulturredaktion der Siegener Zeitung hat uns Mitte Mai in den „megaphon tonstudios“ in Arnsberg besucht und bei der Gelegenheit natürlich auch einige Songs angehört. Vor Kurzem hat er einen sehr lesenswerten Bericht darüber veröffentlicht, der auch ein Interview mit Doogie White beinhaltet.

Hier könnt ihr den kompletten Artikel lesen (PDF)!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 10. Juli 2015 by

Am 18. September ist es endlich so weit:

UNDER THE NEON, so der Titel unseres neuen Albums, wird veröffentlicht!
Ihr dürft wirklich gespannt sein, denn das Album ROCKT OHNE ENDE! Wir sind total happy mit dem Ergebnis und können es kaum erwarten, das Album auf Euch loszulassen :-)
Die reguläre, im Handel erhältliche CD, wird 11 Songs umfassen. Ausschließlich über unsere Website und auf unseren Konzerten kann eine Limited Edition der CD erworben werden, die zwei weitere Songs beinhaltet. Darunter ist auch die Rockballade „Remember times like these“, die wir im Gedenken an Jon Lord (R.I.P.) geschrieben haben. Wer wissen möchte, wann die LIMITED EDITION von UNDER THE NEON im Demon’s Eye-Online-Shop bestellt werden kann, sollte den E-Mail-Benachrichtigungsservice nutzen. Tragt Euch einfach hier ein!
In Kürze werden wir Euch auch ein paar Hörproben präsentieren.

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 22. Mai 2015 by

Die Aufnahmen sind abgeschlossen. Alle 13 Songs sind im Kasten!

Doogie White ist nicht immer ein Mann großer Worte, bringt es aber auf den Punkt: „Brilliant stuff!“ Yeah, das denken wir auch :-)

1000 Dank an Doogie, der eine herausragende gesangliche Leistung nach der anderen abgeliefert hat! Ganz großes Kino!

Als Nächstes steht der Endmix auf dem Programm…

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 20. Mai 2015 by

Videodreh im RevuePalast

Hier einige Fotos von unserem Videodreh zum Song „Welcome to my World“ im altehrwürdigen RevuePalast in Herten.

view the whole post 2

Uncategorized - posted on 18. Mai 2015 by

R.I.P. Gerry

Die Stimmung im Studio ist heute sehr gedrückt, denn gestern ist unser lieber Freund Gernot „Gerry“ Freudenberger verstorben, der uns seit 2009 regelmäßig begleitet hat. Gerry war nicht nur ein außergewöhnlicher Mensch, sondern auch ein herausragender Fotograf, der unendlich viele tolle Fotos von uns gemacht hat.
Wir wussten, dass er sehr krank war und dass es in absehbarer Zeit passieren würde, aber die gestrige Nachricht kam dann doch sehr überraschend und hat uns tief getroffen.
Wir sind sehr traurig, zugleich aber auch dankbar, dass wir ihn kennenlernen durften.
Wir trauern mit seiner Helga und der ganzen Familie und wünschen ihnen viel Kraft.
Ruhe in Frieden, lieber Gerry. Wir werden Dich nicht vergessen!

view the whole post 1

Uncategorized - posted on 15. Mai 2015 by

Tag 2 im Studio mit Doogie White

Es läuft bestens! Doogie hat bereits 6 von 12 Songs eingesungen. Mit „Downbeat and Broken“ befindet sich darunter auch ein hart rockender Blues, bei dem Doogie ganz neue Facetten seiner gesanglichen Bandbreite zeigen kann. Wir sind restlos begeistert! Laut Doogie ist es der erste Blues, den er jemals gesungen hat.
Zwischenenzeitlich wurde es dann auch mal etwas traurig, denn die Ballade „Remember Times like these“ ist Jon Lord (R.I.P.) gewidmet. Wir versprechen Gänsehaut pur!
„Road to Glory“ ist wohl der härteste Song, den wir bislang geschrieben haben und ein perfekter Opener für die Tour im Oktober.
Doogie: „Die Aufnahmesessions sind sehr produktiv. Martin sorgt für einen inspirierenden Gesangssound und Andree nötigt mir die bestmögliche Leistung ab. Die Songs klingen wie Dynamit – groß, satt und heavy!“

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 12. Mai 2015 by

Doogie ist in Deutschland angekommen…

…und freut sich, morgen Vormittag mit den Gesangsaufnahmen loslegen zu können!

view the whole post 1

Uncategorized - posted on 10. Mai 2015 by

Die folgende Nachricht wird Euch wahrscheinlich sehr überraschen…

…wobei sie für uns nicht neu ist. Nach insgesamt 11 Jahren toller Zusammenarbeit werden sich die Wege von Keyboarder Florian Pritsch und Demon’s Eye Ende Juni trennen, und zwar einvernehmlich und im Guten. Allen Beteiligten ist im Laufe der letzten Monate klar geworden, dass wir mit Blick auf das neue Album nicht die gleichen musikalischen Vorstellungen verfolgen. Die Chemie stimmte einfach nicht mehr. Deshalb sind wir nach einem sachlichen und konstruktiven Gespräch gemeinsam zu der Erkenntnis gelangt, dass es unter diesen Umständen keinen Sinn macht, weiter zusammenzuarbeiten.
Wir danken Florian für die vielen schönen Jahre und wünschen ihm für seine weitere musikalische wie private Zukunft alles erdenklich Gute! We will always remember the good times:-) Am 31. Mai in Solingen und am 26. Juni in Garbsen wird er seine letzten Konzerte mit uns spielen.

Sein Nachfolger heißt Gert-Jan Naus, mit dem wir uns in den letzten Wochen intensiv auf das neue Album vorbereitet haben. Sein Demon’s Eye-Live-Debüt wird er am 21. Juli in Heiligenhafen feiern.
Gert-Jan ist 27 Jahre alt, hat eine klassische Klavierausbildung erhalten und ein Musikstudium am Conservatorium Utrecht absolviert. Als Jugendlicher entdeckte er seine Vorliebe für die Hammond-Orgel und gründete seine erste Rockband. Nach dem Abitur entschied er sich, sein Hobby zum Beruf zu machen. Im Anschluss an das Studium tourte er u.a. einige Jahre mit der Led Zeppelin Tribute Band „Physical Graffiti“ durch In- und Ausland.
Als wir ihm relativ kurz vor Beginn der Albumaufnahmen den Job des Keyboarders angeboten haben, musste er nicht lange überlegen. Gert-Jan: „Demon’s Eye bietet mir die Chance, als Musiker weiter zu wachsen, denn hier kann ich mich solistisch und improvisatorisch voll austoben, sowohl bei dem Deep Purple-Material als auch bei den eigenen Songs. Nachdem ich das Songmaterial für’s neue Album gehört hatte war mir klar, dass ich unbedingt dabei sein wollte! Natürlich ist es eine große Herausforderung, zum Einstieg sofort ein neues Album einzuspielen, aber die Jungs haben es mir echt leicht gemacht, mir einerseits wirklich alles abverlangt, mich andererseits aber auch voll unterstützt. Ich freue mich riesig ein Teil dieser Band zu sein und werde natürlich mein Bestes geben!“

Drummer Andree Schneider: „Gert-Jan hat in den letzten Wochen und ganz besonders im Studio wirklich Außergewöhnliches geleistet und wird unser Album mit erstklassiger Orgel- und Keyboardarbeit bereichern. Wir sind sehr glücklich, ihn gefunden zu haben!“

In dem kurzen Video kann man Gert-Jan sehen, wie er im Studio rumjammt, um sich vor Beginn der Demon’s Eye-Aufnahmen warm zu spielen.

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 8. Mai 2015 by

Mark hat seine Einspielungen abgeschlossen und ist happy…

…und nicht nur er ist happy ;-)
Andree: „Ich finde, Mark hat sich echt selbst übertroffen! Er wird für viele geniale Momente auf diesem Album sorgen!“
Nun geht es an die Tasteninstrumente. Und am Dienstag fliegt dann Doogie ein.

view the whole post 0