Uncategorized - posted on 18. Mai 2015 by

R.I.P. Gerry

Die Stimmung im Studio ist heute sehr gedrückt, denn gestern ist unser lieber Freund Gernot “Gerry” Freudenberger verstorben, der uns seit 2009 regelmäßig begleitet hat. Gerry war nicht nur ein außergewöhnlicher Mensch, sondern auch ein herausragender Fotograf, der unendlich viele tolle Fotos von uns gemacht hat.
Wir wussten, dass er sehr krank war und dass es in absehbarer Zeit passieren würde, aber die gestrige Nachricht kam dann doch sehr überraschend und hat uns tief getroffen.
Wir sind sehr traurig, zugleich aber auch dankbar, dass wir ihn kennenlernen durften.
Wir trauern mit seiner Helga und der ganzen Familie und wünschen ihnen viel Kraft.
Ruhe in Frieden, lieber Gerry. Wir werden Dich nicht vergessen!

view the whole post 1

Uncategorized - posted on 15. Mai 2015 by

Tag 2 im Studio mit Doogie White

Es läuft bestens! Doogie hat bereits 6 von 12 Songs eingesungen. Mit “Downbeat and Broken” befindet sich darunter auch ein hart rockender Blues, bei dem Doogie ganz neue Facetten seiner gesanglichen Bandbreite zeigen kann. Wir sind restlos begeistert! Laut Doogie ist es der erste Blues, den er jemals gesungen hat.
Zwischenenzeitlich wurde es dann auch mal etwas traurig, denn die Ballade “Remember Times like these” ist Jon Lord (R.I.P.) gewidmet. Wir versprechen Gänsehaut pur!
“Road to Glory” ist wohl der härteste Song, den wir bislang geschrieben haben und ein perfekter Opener für die Tour im Oktober.
Doogie: “Die Aufnahmesessions sind sehr produktiv. Martin sorgt für einen inspirierenden Gesangssound und Andree nötigt mir die bestmögliche Leistung ab. Die Songs klingen wie Dynamit – groß, satt und heavy!”

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 12. Mai 2015 by

Doogie ist in Deutschland angekommen…

…und freut sich, morgen Vormittag mit den Gesangsaufnahmen loslegen zu können!

view the whole post 1

Uncategorized - posted on 10. Mai 2015 by

Die folgende Nachricht wird Euch wahrscheinlich sehr überraschen…

…wobei sie für uns nicht neu ist. Nach insgesamt 11 Jahren toller Zusammenarbeit werden sich die Wege von Keyboarder Florian Pritsch und Demon’s Eye Ende Juni trennen, und zwar einvernehmlich und im Guten. Allen Beteiligten ist im Laufe der letzten Monate klar geworden, dass wir mit Blick auf das neue Album nicht die gleichen musikalischen Vorstellungen verfolgen. Die Chemie stimmte einfach nicht mehr. Deshalb sind wir nach einem sachlichen und konstruktiven Gespräch gemeinsam zu der Erkenntnis gelangt, dass es unter diesen Umständen keinen Sinn macht, weiter zusammenzuarbeiten.
Wir danken Florian für die vielen schönen Jahre und wünschen ihm für seine weitere musikalische wie private Zukunft alles erdenklich Gute! We will always remember the good times:-) Am 31. Mai in Solingen und am 26. Juni in Garbsen wird er seine letzten Konzerte mit uns spielen.

Sein Nachfolger heißt Gert-Jan Naus, mit dem wir uns in den letzten Wochen intensiv auf das neue Album vorbereitet haben. Sein Demon’s Eye-Live-Debüt wird er am 21. Juli in Heiligenhafen feiern.
Gert-Jan ist 27 Jahre alt, hat eine klassische Klavierausbildung erhalten und ein Musikstudium am Conservatorium Utrecht absolviert. Als Jugendlicher entdeckte er seine Vorliebe für die Hammond-Orgel und gründete seine erste Rockband. Nach dem Abitur entschied er sich, sein Hobby zum Beruf zu machen. Im Anschluss an das Studium tourte er u.a. einige Jahre mit der Led Zeppelin Tribute Band “Physical Graffiti” durch In- und Ausland.
Als wir ihm relativ kurz vor Beginn der Albumaufnahmen den Job des Keyboarders angeboten haben, musste er nicht lange überlegen. Gert-Jan: “Demon’s Eye bietet mir die Chance, als Musiker weiter zu wachsen, denn hier kann ich mich solistisch und improvisatorisch voll austoben, sowohl bei dem Deep Purple-Material als auch bei den eigenen Songs. Nachdem ich das Songmaterial für’s neue Album gehört hatte war mir klar, dass ich unbedingt dabei sein wollte! Natürlich ist es eine große Herausforderung, zum Einstieg sofort ein neues Album einzuspielen, aber die Jungs haben es mir echt leicht gemacht, mir einerseits wirklich alles abverlangt, mich andererseits aber auch voll unterstützt. Ich freue mich riesig ein Teil dieser Band zu sein und werde natürlich mein Bestes geben!”

Drummer Andree Schneider: “Gert-Jan hat in den letzten Wochen und ganz besonders im Studio wirklich Außergewöhnliches geleistet und wird unser Album mit erstklassiger Orgel- und Keyboardarbeit bereichern. Wir sind sehr glücklich, ihn gefunden zu haben!”

In dem kurzen Video kann man Gert-Jan sehen, wie er im Studio rumjammt, um sich vor Beginn der Demon’s Eye-Aufnahmen warm zu spielen.

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 8. Mai 2015 by

Mark hat seine Einspielungen abgeschlossen und ist happy…

…und nicht nur er ist happy ;-)
Andree: “Ich finde, Mark hat sich echt selbst übertroffen! Er wird für viele geniale Momente auf diesem Album sorgen!”
Nun geht es an die Tasteninstrumente. Und am Dienstag fliegt dann Doogie ein.

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 6. Mai 2015 by

Das Rhythmus-Fundament steht!

Maik hat nun den Staffelstab an Mark weitergereicht, der ab heute in die (Gitarren-)Saiten greifen wird!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 3. Mai 2015 by

Bass-Aufnahmen mit Maik

Nachdem am Freitag die Schlagzeug-Aufnahmen abgeschlossen wurden, ging es am Samstag weiter mit dem Bass.
Maik hat bereits 7 Songs mit seinem 66er Fender Precision eingespielt und wird am Montag die Bass-Aufnahmen beenden.
Bislang läuft alles super und Maik ist sehr zufrieden :-)

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 30. April 2015 by

Über die Hälfte der Drum-Einspielungen sind im Kasten!

(Andree mit Martin, dem Herrn der Regler ;-))

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 27. April 2015 by

Wie üblich macht der Drummer den Anfang…

…und der ist nach dem ersten Tag sehr zufrieden :-)
Andree: “Eigentlich war der erste Tag nur für den Schlagzeug-Soundcheck vorgesehen. Aber weil es schneller ging als erwartet, konnte ich bereits heute zwei Songs eintrommeln, worüber ich sehr glücklich bin. Das Drumset klingt großartig. Die 26er Bassdrum ist der absolute Hammer!”

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 26. April 2015 by

Neues Album mit Doogie White erscheint im September 2015

Wir freuen uns sehr Euch mitzuteilen, dass wir ab Morgen ins Studio gehen werden, um ein neues Album mit Doogie White aufzunehmen! Das Album soll im September dieses Jahres veröffentlicht werden, gefolgt von einer Tour im Oktober.
Drummer Andree Schneider: „Ich denke, dass Demon’s Eye und Doogie White ein großartiges Songwriting-Team bilden. In den letzten Monaten haben wir wundervolle Songs kreiert. Es ist eine Freude, wieder mit Doogie zusammenzuarbeiten. Ich kann die Veröffentlichung des Albums kaum erwarten!“
Doogie White: “Das wird ein sehr energiegeladenes Album voller aufregender und lebendiger Songs werden. Schwieriges zweites Album? Überhaupt nicht! Die Band hat ihrem klassischen Sound neues Leben eingehaucht. Die Jungs von Demon’s Eye haben einmal mehr bewiesen, dass sie dazu in der Lage sind, starke Ideen zu liefern. Es ist eine Art von Musik, die ich genießen kann und zu der ich eine Beziehung habe. Ich versuche meine musikalischen Beiträge so bunt, so anspruchsvoll und so triumphal wie möglich zu gestalten und kann es kaum erwarten, endlich wieder mit Demon’s Eye auf der Bühne zu stehen. Die Band ist tight, ehrlich, brutal und subtil zugleich. Ich freue mich wirklich sehr darauf, Songs vom neuen Album live zu spielen, zusammen mit einer gesunden Auswahl von Deep Purple- und Rainbow-Songs sowie natürlich auch von Songs des ersten Demon’s Eye Albums THE STRANGER WITHIN.“

…………………………………………………………………………………

We are very happy and excited to announce that we will hit the studio from tomorrow on to record a new album featuring Doogie White! The album will be released in September followed by a tour in October 2015.
Drummer Andree Schneider: “I think that Demon’s Eye and Doogie White are a great songwriting team. Over the last few months we have created wonderful songs. It is a joy to work with Doogie again. I can’t wait for the release of the album!”
Doogie White: “This will be a high energy album full of exciting and vibrant songs. Difficult 2nd album? Not at all. The band have breathed brand new life into their classic sound. The guys in Demon’s Eye have once again proved that they are more than capable of delivering strong ideas. It’s a style of music I enjoy and relate with and I try to make what I bring to the party as colourful, challenging and as triumphant as I can. And I can’t wait to be back on stage with Demon’s Eye. The band is tight and honest, brutal and subtle. I am really looking forward to playing songs from the new album live, mixed in with a healthy selection from Deep Purple and Rainbow and of course the first Demon’s Eye album THE STRANGER WITHIN.”

view the whole post 3

Uncategorized - posted on 1. April 2015 by

Das Badische Tageblatt berichtete am 30.03.15 über das Konzert in Rastatt

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 29. März 2015 by

Noch so ein wunderbarer Abend in Solingen…

Super Publikum und hammer Stimmung auch bei unserem 9. Auftritt in der Cobra!!
Damit endet ein ebenso schöner wie erfolgreicher Konzertmonat.
Vielen Dank an Rollins, der unseren Bassisten Maik bei den vergangenen 6 Shows erstklassig vertreten hat! Großes Kompliment oder – wie der Franke sagen würde – ein zünftiges “basst scho” ;)
1000 Dank auch an die zahlreichen Konzertbesucher! Viele von Euch kommen immer und immer wieder zu unseren Konzerten. Ihr seid echt der Wahnsinn und das bedeutet uns wirklich sehr viel! Danke auch für die netten Gespräche und Begegnungen im Anschluss an die Konzerte.
Und nun wünschen wir Euch allen ein frohes Osterfest!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 28. März 2015 by

Rastatt Rock City!!!

Wer hätte das gedacht?!? Zum ersten Mal in Rastatt und gleich ein ausverkauftes Haus! Cool :-)
In wenigen Stunden geht es weiter – nur 400 km und wir stehen in Solingen auf der Bühne der wunderbaren COBRA!!! See ya!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 23. März 2015 by

Looking For Freedom :)

Es war einfach herrlich, in eure entgeisterten Gesichter zu blicken!!
Keine Sorge, wir mutieren jetzt nicht zur David-Hasselhoff-Tribute-Band, war natürlich nur ein Späßchen :-)

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 22. März 2015 by

Megaaaa Stimmung auch im Turock!

Ihr wart ein Wahnsinns-Publikum!!!
Nächste Woche geht es weiter in Rastatt und Solingen. Rock’n'Roll :-)

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 16. März 2015 by

DANKE Bünde und Worbis!

Besonders gefreut hat uns, endlich nochmal viele unserer Freunde aus dem Osten der Republik wieder zu sehen!!! Es war phantastisch mit Euch :-)

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 13. März 2015 by

Vertretung für Maik am Bass

Maik wird bei den anstehenden sechs Konzerten im März von unserem fränkischen Freund Rollins am Bass vertreten.
Auf dem aktuellen Titelblatt von “Rock-Times” ist neben David Readman auch Rollins zu sehen. Das ist doch mal ein gelungener Einstand

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 13. März 2015 by

An den kommenden Wochenenden sind wir wieder mit David Readman unterwegs…

view the whole post 3

Uncategorized - posted on 1. März 2015 by

Wow, was für ein gelungener Start in das neue Konzertjahr!!!

Tausend Dank an das tobende Publikum in Lüdenscheid, es war echt toll mit Euch!

view the whole post 0

Uncategorized - posted on 1. März 2015 by

War wieder ein wunderschöner Abend im Eulenspiegel, unserem “Wohnzimmer” :-)

Vielen Dank an alle Konzertbesucher!
Nun geht’s auf nach Lüdenscheid, wo wir heute Abend ab 20.00 Uhr bei Dahlmann abrocken!

view the whole post 0